Aktuelles

Zuverlässig im Orbit

„Kleinsatellitenplattform TET-1" ist Preisträger im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen"

Die Kleinsatellitenplattform TET-1 des Unternehmens Astro- und Feinwerktechnik Adlershof GmbH ist Preisträger im bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerb „365 Orte im Land der Ideen". Der Technologie-Erprobungs-Träger (TET) bietet Unternehmen und Forschungsinstituten die Möglichkeit, Neuentwicklungen im Bereich der Raumfahrt im All zu testen. Der in Adlershof entwickelte Mikro-Satellitenbus ist die Versorgungs- und Steuerungseinheit des vorrausichtlich im Sommer startenden Satelliten. Christina Kulose von der Deutschen Bank in Berlin zeichnete am 18.04. den Satellitenbus als „Ausgewählten Ort 2011" aus. Damit ist die „Kleinsatellitenplattform TET-1" einer von 365 Preisträgern, die jedes Jahr von der Standortinitiative „Deutschland - Land der Ideen" gemeinsam mit der Deutschen Bank unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten prämiert werden. 

 

Übergabe Preis "Land der Ideen"
Frau Kulose, Herr Scheiding und Bezirkbürgermeisterin Schöttler (v.l.n.r.) bei der Preisübergabe

Anlässlich der Preisverleihung betonte Christina Kulose: „Die ‚Kleinsatellitenplattform‘ ist ein herausragendes Beispiel für deutsche Innovationen in der Luft- und Raumfahrt. Gleichzeitig steht die Versorgungs- und Steuerungseinheit von Satelliten für zuverlässige Präzisionsarbeit im All ‚Made in Germany‘."

Michael Scheiding, Geschäftsführer der Astro- und Feinwerktechnik Adlershof GmbH, kommentierte die Auszeichnung: „Wir sind sehr stolz, ein ‚Ausgewählter Ort‘ im Land der Ideen zu sein. Der Preis würdigt vor allem die Leistungen der Mitarbeiter. Ohne deren Engagement wäre solch ein Projekt nicht zu realisieren."

Aus 2.600 eingereichten Bewerbungen überzeugte die „Kleinsatellitenplattform" die unabhängige Jury und repräsentiert mit ihrer zukunftsfähigen Idee Deutschland als das „Land der Ideen". „Preisträger im Wettbewerb ‚365 Orte im Land der Ideen‘ zu sein, ist ein Qualitätsmerkmal in allen Bereichen. Mit großem Engagement und Leidenschaft machen die ‚Ausgewählten Orte‘ Innovationen sichtbar und geben wichtige Impulse für unsere Zukunft", begründete Christina Kulose das Engagement der Deutschen Bank.  

Zur Verbesserung unserer Webseite nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in der DatenschutzerklärungOK