Raumfahrt

Deployable Booms

Im Rahmen des ESA-Double-Star-Projektes hat die Astro- und Feinwerktechnik Adlershof GmbH, in Kooperation mit dem Ingenieurbüro Thiel und der Magson GmbH, die Deployable Booms (entfaltbare Auslegerarme) entwickelt.

Die Besonderheit des bei den Double-Star-Booms angewandten Prinzips liegt in der systembedingten Robustheit und Zuverlässigkeit. Durch das separate Ausklappen der äußeren Segmente und der Gesamtmaste ergeben sich für jeden Ausklappvorgang nur zwei Freiheitsgrade, bzw. drei Freiheitsgrade im Fall eines spin-stabilisierten Satelliten. Das System ist damit prinzipiell weniger anfällig gegen Störungen, etwa durch unterschiedliche Lagerreibung.

Falls eine geringere Länge ausreichend ist, können wir auch einfachere, eingelenkige Booms fertigen.

 

>> Download <<

 


Für nicht spin-stabilisierte Satelliten sind als Antrieb für den Ausklappvorgang redundante Schenkelfedern vorgesehen.

 

Weitergehende Informationen stehen Ihnen im Datenblatt zum Download zur Verfügung.

Deployable Booms for Double Star

Zur Verbesserung unserer Webseite nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in der DatenschutzerklärungOK