Aktuelles

Astrofein präsentiert sich auf der Paris Air Show 2019

Am Montag fiel der Startschuss auf der Paris Air Show 2019. Auch diesmal mit dabei: Astro- und Feinwerktechnik Adlershof GmbH. Als einer unter 41 Ausstellern des BDLI-Gemeinschaftsstandes präsentiert sich Astrofein unter dem Motto „Innovation made in Germany". Die Produktreihe der Reaktionsräder RW1 bis RW250 kann vor Ort live inspiziert werden sowie eines der Modelle des PicoSatellite Launcher (PSL).
Hoher Besuch wurde bereits auf dem Stand von Astrofein, der in Halle 2C, B328 zu finden ist, empfangen. So wurden Herr Thomas Jarzombek (Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt) und Nikolaus Meyer-Landrut (Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Frankreich) auf dem Stand durch den Geschäftsführer Dr. Sebastian Scheiding und den Gründer Michael Scheiding begrüßt. Am Donnerstag wird der stellvertretende Botschafter Dr. Pascal Hector auf dem Stand erwartet.
Sie sind noch auf der Paris Air Show? - Dann schauen Sie gern bei uns vorbei. Wir freuen uns auf Ihrem Besuch auf unserem Stand.
Ihr Team von Astro- und Feinwerktechnik.

Ein Reaktionsrad in der Hand - Herr Thomas Jarzombek, Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt, besucht den Stand der Astro- und Feinwerktechnik (Thomas Jarzombek, Dr.-Ing. Sebastian Scheiding, Michael Scheiding v.l.n.r.)

  

Im Dialog über die Berliner Raumfahrt: Nikolaus Meyer-Landrut - Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Frankreich im Austausch mit dem Geschäftsführer der Astro- und Feinwerktechnik Dr.-Ing. Sebastian Scheiding

 

 

 

 

 

 

 
   
Zur Verbesserung unserer Webseite nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in der DatenschutzerklärungOK